+49 35932 3510

News

Zwei Packmitteltechnologen werden ausgebildet

Für die Bedienung unseres neuen Inliners werden auch 2 junge Männer als Packmitteltechnologen ausgebildet.

In Zusammenarbeit mit der Königsbrücker Ausbildungsstätte gGmbH findet dafür eine Verbundausbildung statt. Während der Ausbildung zum Packmitteltechnologen lernen sie dort die Metallbearbeitung und die Steuerungstechnik kennen. Diese Maßnahme wird aus Mitteln des ESF-Fonds der Europäischen Union unterstützt.

Spreemühle 2.0

Spreemuehle 2.0Zur langfristigen Vorbereitung der Firmenübergabe an die 2.Generation ist das Projekt „Spreemühle 2.0“ gestartet worden. Damit auch in der Zukunft leistungsstark und modern produziert werden kann, haben die Arbeiten zu Inbetriebnahme eines dritten Inliners zur Herstellung von Verpackungen aus Wellpappe begonnen. Ende des Jahres 2018 kommen die ersten Kartons aus der Maschine. Eine solche große Investition ist für eine kleine Firma wie uns nur mit finanzieller Unterstützung durch Fördermittel möglich. Dazu einen großen Dank für die schnelle Bearbeitung und Zusage an die SAB Dresden. Ebenfalls einen großen Dank an den Landtagsabgeordneten Marko Schiemann der sich seit längerem intensiv für den Erhalt der Fördermittel für die Oberlausitz stark macht!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen